Himberg in Zahlen

Himberg mit ihren Katastralgemeinden Pellendorf und Velm ist eine Marktgemeinde im Wiener Becken mit mittlerweile über 7.000 Einwohnern im Bezirk Wien-Umgebung in Niederösterreich.

Durch die überaus vorteilhafte Lage im Speckgürtel Wiens sowie die gute Infrastruktur, mit Anbindung an Autobahn und Schnellstraße, zählt Himberg zu einem der beliebtesten Zuzugsgemeinden im Wiener Raum. So dürfen wir auf einer Fläche von 47,61 km², ca. 6.950 Einwohnern und bis dato um die 400 Unternehmen im gesamten Gemeindegebiet zählen.

Nichtlandwirtschaftliche Arbeitsstätten gab es im Jahr 2001 260, land- und forstwirtschaftliche Betriebe nach der Erhebung 1999 65.
Die Zahl der Erwerbstätigen am Wohnort betrug nach der Volkszählung 2001 2486. Die Erwerbsquote lag 2001 bei 47,04 Prozent.
Der Bahnhof Himberg liegt an der Ostbahn mit direktem Anschluss der S-Bahn nach Wien Hauptbahnhof, Meidling oder Hütteldorf.